Die Schlossmühle Lippholthausen heißt Sie herzlich willkommen

FacebookTwitterGoogle+PinterestEmailPrint

Der beliebte Adventskalender der Mühlenfreunde war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg! Danke an alle Käufer! Ab 1. Dezember veröffentlichen wir hier die Gewinnzahlen. Bitte hier klicken.

Am 27. November fand der Weihnachtsmarkt 2016 an der Mühle statt!! Danke an alle, die uns bei herrlichem Wetter an der Mühle besucht haben!


Heiraten in einem 250 Jahre alten Gemäuer, traumhaft gelegen an einem Mühlenweiher, von alten hohen Bäumen umgeben, das ist schon etwas ganz Besonderes. Dieser Traum kann wahr werden in der Schlossmühle Lippholthausen. Unter anderem hat das Standesamt Lünen dort ein Trauzimmer.

Dabei stand die Mühle noch vor gar nicht allzu langer Zeit kurz vor dem Abriss. Das war im Jahr 2002. Einige engagierte Bürger Lünens wollten das historische Gebäude retten und gründeten den Verein Mühlenfreunde Lippholthausen.

Sie sammelten Geld und kauften der Stadt Lünen das unter Denkmalschutz stehende Gebäude ab. Heute steht die Schlossmühle in altem Glanz da und wird unter anderem vom Standesamt Lünen als Trauzimmer genutzt – ein Angebot, das schon viele glückliche Brautpaare genutzt haben.

Mühlenfreunde mit Hilfe der NRW-Stiftung

Das alles ist dem persönlichen Engagement der Mühlenfreunde, zahlreichen Spenden aus der Bevölkerung und nicht zuletzt der Stiftung Heimat- und Naturschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW-Stiftung) zu verdanken.

Foto: Christoph SchroeterDie Mühlenfreunde konnten bei der Sanierung auf die Unterstützung der NRW-Stiftung zählen. Foto: Christoph Schroeter

Die umfangreiche Restaurierung der Schlossmühle Lippholthausen (manchmal auch Schlossmühle Buddenburg genannt) wurde von der NRW-Stiftung gefördert. Sowohl die bestehende Konstruktion aus Sichtmauerwerk im Sockelbereich als auch die Fachwerkwände im Erdgeschoss sowie das Dach wurden dabei auf Dauer konserviert.

Neben der Funktion als Außenstelle des Standesamts Lünen, steht die Schlossmühle in Lippholthausen auch für kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung.

Ungefähr 25 Personen finden in diesem mit Lehmputz bekleideten Raum Platz, in dem die historische Eichenholzdecke wieder sichtbar ist und ein neuer Eichendielenboden eingebaut wurde. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an.

Wer gerne mehr über das frühere Schloss Buddenburg erfahren möchte, zu dem die Schlossmühle Lippholthausen einst gehörte, kann sich hier informieren. Die lange Geschichte der Schlossmühle seit ihrer ersten Erwähnung 1535, steht hier.

Wer gerne in der Schlossmühle standesamtlich heiraten möchte, bitte hier entlang.

FacebookTwitterGoogle+PinterestEmailPrint